Greenteam Schlaue Füchse- Wir helfen!!
Greenteam Schlaue Füchse-Wir helfen!!! - Mitmachen bei Greenpeace
 

Home
Aktionen
Themen
Umfragen
Kontakt
Gästebuch
Links
Wusstet ihr..
Mitmachen bei Greenpeace
Quiz
Tiergeschichten


Bilder von slawik.com,greenteam4kids.de,privat

                Mitmachen bei Greenpeace



Greenpeace ist eine unabhängige
Umweltorganisation.                   

Alle, egal welches Alter, können mitmachen.                  

Für Kinder von 10 -15 Jahren :

GREENTEAMS: Man kann mit mindestens drei Leuten ein Greenteam gründen. Man sucht sich ein Thema aus, an dem man arbeiten möchte und tut das dann eben auch. Dafür trifft man sich mindestens alle zwei Wochen an einem abgemachten Ort. Das kann bei einem aus dem GT zu Hause sein, aber auch ganz woanders. Wenn die Aktion gemacht ist, kommt man auf die Greenteam Seite und wenn man Glück hat in den Stadanzeiger des Ortes. Es gibt immer wieder Mitmachaktionen und Greenteam Treffen. Beispiele: unser Greenteam, Greenteam Greenfighters, die Schlüsbeker Umweltbande,...( siehe Linkliste

JUGEND-AGs: Alle die aus dem Greenteam Alter rausgewachsen sind, für die gibt es die JAGs. Man kann sich umhören, ob es in seiner Nähe schon eine Gruppe gibt, aber man kann auch eine eigene gründen. Die Jagger sind ab etwa 15 Jahre alt und zum Teil bis zu 20 Jahren alt. Beispiel: Die Jugend AG Landshut (siehe Linkliste)

 

GREENPEACEGRUPPEN: Die Greenpeacer kennt man aus dem Fernsehen, den Nachrichten usw. Sie sind erwachsen und machen gefährlichere Aktionen als Greenteams, aber manchmal machen sie auch gemeinsame Sache mit den Kindern. Sie sind unsere Ansprechpartner und organisieren Treffen und vieles andere.  Beispiel: Die Greenpeace Gruppe Köln

TEAM 50plus: Das ist etwas für die älteren ab 50 Jahren, was aber nicht heißen soll, dass sie bei ihren Treffen Kaffee trinken und übers Wetter reden. Nein, sie sind genauso aktiv wie die Jüngeren. Bei unserer ersten Aktion waren auch sie mit von der Partie.

Themen: Die ältesten Themen um die sich Greenpeace kümmert, sind die Wälder und Meere (obwohl  es bei der allerersten Aktion um Atomtests ging). Es gibt aber auch natürlich noch sehr, sehr viele andere Themen, so viele, dass man sie nicht alle aufschreiben kann. Hier sind die wohl größten: Meere&Wale, Wälder, Gentechnick, Müll, Tierschutz, Atomenergie,...

WAS MAN MACHEN KANN: Demonstrationen, Infostände, Unterschriftensammlungen, Spenden sammeln, selber spenden, mit Theater auf sich aufmerksam machen und alles andere, was einem so einfällt. Es kommt natürlich auch immer aufs Thema an.

Hoffentlich habt ihr jetzt eine kleine Übersicht, was man machen kann. Das klingt nach viel Arbeit (ist es auch), aber der Spaß ist mindestens doppelt so groß. Was Greenteamer und Greenpeacer so alles gemacht haben, könnt ihr auf den Greenpeace Seiten nachlesen. 

Du bist der 10036 Besucher (18336 Hits) hier!
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden